Kondensationsschutz

Verhinderung von Kondensation
Wenn die Luft unter einem Metall-Kaltdach aufgrund der Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen den Taupunkt erreicht, kondensiert Feuchtigkeit an der Unterseite des nicht isolierten Metalldachs. Bei starker Kondensation bilden sich Wassertropfen, die herunterfallen und zu Schäden an den darunterliegenden Flächen oder Gegenständen führen. Bei den üblichen Gegenmaßnahmen gegen Kondensation wird versucht, das Dach mit Wärmedämmung zu isolieren, so dass die Temperatur am Blech nie den Taupunkt erreicht.

Die Versasteel Kondensationsschutz-Lösung
Mithilfe des Dachprofilblechs mit DRIPSTOP Kondensationsschutzvlies kann diese Feuchtigkeit in den speziell ausgeführten Taschen in der Membran eingeschlossen werden. DRIPSTOP hält die Feuchtigkeit zurück, bis die Luftverhältnisse wieder unter den Taupunkt zurückgehen, und gibt sie in der Form normaler Luftfeuchtigkeit wieder an die Luft ab.

Das DRIPSTOP Kondensationsschutzvlies ist selbstklebend und wird während des Formwalzens am Blech angebracht. Infolgedessen wird DRIPSTOP immer bereits an den Dachblechen angebracht geliefert und kann mit diesen unmittelbar verlegt werden. Die Membran ist alterungsbeständig und stellt zudem eine weitere Schutzschicht für Ihr Metalldach dar.

Weltweit wurden bereits hunderte Millionen Quadratmeter DRIPSTOP verlegt. DRIPSTOP ist schon in allen Klimaverhältnissen im Einsatz, von Skandinavien/Siberien bis zu den griechischen Inseln und Australien.

 


Bilder


Komplette Produktliste